luxor tempel

foto-netzwerk

 

 

 

 

 

In der modernen Stadt Luxor befindet sich die berühmte Stadt Theben (Waset, auf Altägyptisch), die Stadt der Hundert Tore. Sie war ab der 12. Dynastie (1991 v. Chr.) die Hauptstadt Ägyptens und erreichte ihren Höhepunkt während des Neuen Reiches. Von hier

In der modernen Stadt Luxor befindet sich die berühmte Stadt Theben (Waset, auf Altägyptisch), die Stadt der Hundert Tore. Sie war ab der 12. Dynastie (1991 v. Chr.) die Hauptstadt Ägyptens und erreichte ihren Höhepunkt während des Neuen Reiches. Von hier aus plante Thutmosis III. seine Feldzüge, Echnaton dachte zuerst über das Wesen Gottes nach und Ramses II. entwarf sein ehrgeiziges Bauprogramm.

Obwohl die Lehmziegelhäuser und Paläste von Theben verschwunden sind, haben seine Steintempel überlebt. Der schönste davon ist der Tempel von Luxor. Er liegt in der Nähe des Nils und ist parallel zum Flussufer angelegt. Der Tempel wurde von Amenhotep III

Obwohl die Lehmziegelhäuser und Paläste von Theben verschwunden sind, haben seine Steintempel überlebt. Der schönste davon ist der Tempel von Luxor. Er liegt in der Nähe des Nils und ist parallel zum Flussufer angelegt. Der Tempel wurde von Amenhotep III (1390-52 v. Chr.) erbaut, aber von Tutanchamun (1336-27 v. Chr.) und Horemheb (1323-1295 v. Chr.) und dann von Ramses II (1279-13 v. Chr.) vervollständigt. Auf der Rückseite befindet sich ein Granitschrein, der Alexander dem Großen (332-305 v. Chr.) gewidmet ist. Bis heute wird der Tempel fast ununterbrochen als Kultstätte genutzt. Während der christlichen Ära wurde die Säulenhalle des Tempels in eine christliche Kirche umgewandelt, und im Westen sind die Überreste einer anderen koptischen Kirche zu sehen. Dann wurde der Tempel Tausende von Jahren unter den Straßen und Häusern von Luxor begraben. Schließlich wurde darüber die Moschee des Sufi Shaykh Yusuf Abu al-Hajjaj gebaut. Diese Moschee wurde bei der Freilegung des Tempels sorgfältig erhalten und ist heute ein wesentlicher Bestandteil der Stätte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit einem Festakt ist in Ägypten die historische Sphinx-Allee im November 2921 eröffnet worden. Der vor rund 3400 Jahren erbaute ehemalige Prozessionsweg war aufwendig saniert worden. Hunderte historische Skulpturen säumen jetzt den Weg.

Mit einem Festakt ist in Ägypten die historische Sphinx-Allee im November 2921 eröffnet worden. Der vor rund 3400 Jahren erbaute ehemalige Prozessionsweg war aufwendig saniert worden. Hunderte historische Skulpturen säumen jetzt den Weg.

 

 

 

 
[willkommen] [videos] [reportagen] [porträt] [agb] [amerika] [süd-amerika] [argentinien] [buenos aires] [brasilien] [amazonas manaus] [buzios] [fernando de noronha] [rio de janeiro] [olinda / recife] [pantanal] [salvador de bahia] [ecuador] [galapagosinseln] [humboldt und ecuador] [mittel-amerika] [mexiko] [costa rica] [nicaragua] [guatemala] [tikal] [chichicastenango] [atitlán see] [antigua] [rio dulce] [belize] [xunantunich] [reef's end - tobacco caye belize] [kolibris] [karibik] [cuba] [dominikanische republik] [haiti] [nord-amerika] [usa] [new york] [long island] [asien] [bali] [china] [tibet] [anfrage fotoreise] [anmeldung fotoreise] [anfrage kunst- und keramikreise] [shanghai] [yangtze] [xian - terrakottaarmee] [beijing] [indien] [mumbai] [varanasi] [marc twain: indienreise] [rajasthan] [dehli] [backwaters] [poover südindien] [trivandrum] [myanmar] [yangon] [bagan] [mandalay] [inle-lake] [ngapali] [wasserfest] [thailand] [süd-korea] [vietnam] [singapur] [sri lanka] [nepal] [kathmandu] [Der Durbar Spuare in Kathmandu] [Boudhanath Buddhist Temple] [Pashupatinath Respekt vor den Toten] [Patan] [Nagarkot und der Thrango Taski Yangste Tempel] [Bhaktapur] [Swayambhunath Der Affentempel von Kathmandu] [pokhara] [Trekking von Kande nach Panchaase] [chitwan] [rapti-river und park] [panzernashörner] [kingfischer eisvögel] [papageien] [sumpfkrokodile] [malaysia] [borneo] [orang utan] [nasenaffen] [vögel auf borneo] [langkawi] [afrika] [kenia 1980] [tunesien 1976] [ägypten] [gizeh] [hurghada  rotes meer] [oberägypten] [luxor-ost] [karnak tempel] [luxor tempel] [luxor-west] [tal der könige] [hatschepsut tempel] [memnon-kolosse] [esna] [kom ombo] [assuan] [abu simbel] [wüste assuan abu simbel road] [auf dem nil] [tansania] [lake manyara nationalpark] [serengeti nationalpark] [ngorongoro conservation area] [tarangire nationalpark] [sansibar] [europa] [deutschland] [schleswig-holstein] [kampen auf sylt] [mecklenburg-vorpommern] [hamburg] [radtour 1 von waren  nach wittenberge] [radtour 2 elbauen] [england] [the cotswolds] [cambridge] [spanien] [la gomera] [la palma] [gran canaria] [mallorca] [ibiza] [teneriffa] [andalusien] [estland] [portugal] [frankreich] [menschen in paris] [lettland] [litauen] [polen] [kiew / ukraine] [russland] [italien] [venedig im winter] [türkei] [tschechoslowakei] [schweden] [ungarn] [dänemark] [indischer ozean] [rodrigues] [mauritius] [seychellen] [la digue] [praslin] [mahe] [malediven] [komandoo] [rannalhi] [kunst + kultur] [wohnen] [reisen] [debattieren] [industriekultur] [natur] [pflanzen] [tiere] [vögel] [naturgeschichte der vögel 1841] [geier] [adler] [specht tukan] [eule] [papagei] [eisvogel kingfischer] [kolibri] [lerche drossel] [rotkehlchen bachstelze] [meise schwalbe] [taube] [fasan truthahn pfau] [trappe strauß] [laufvögel] [flamingo storch marabu fischreiher] [Storch] [rohrdommel ibis kranich schwan] [gans ente] [natürliche phänomene] [literatur] [haltungen] [denkbilder] [projekte] [datenschutz] [impressum]