tunesien 1976

foto-netzwerk

Tunesien Sousse Zarzis Djerba 1970er Jahre

1976 Tunesien bei Zarzis - Zarzis ist eine Küstenstadt mit einem Zollfreihafen in Südost-Tunesien, am Mittelmeer. Die Einwohnerzahl liegt bei etwa 70.895 Einwohnern, davon lebten 24.900 in der Medina, der Altstadt.

1976 Tunesien bei Zarzis - Zarzis ist eine Küstenstadt mit einem Zollfreihafen in Südost-Tunesien, am Mittelmeer. Die Einwohnerzahl liegt bei etwa 70.895 Einwohnern, davon lebten 24.900 in der Medina, der Altstadt.

1976 Tunesien bei Zarzis - Autofähre

1976 Tunesien bei Zarzis - Autofähre

1976 Tunesien bei Zarzis

1976 Tunesien bei Zarzis

1976 Tunesien bei Zarzis - Tonbrennerei

1976 Tunesien bei Zarzis - Tonbrennerei

1976 Tunesien bei Zarzis

1976 Tunesien bei Zarzis

1976 Tunesien bei Zarzis

1976 Tunesien bei Zarzis

Zarzis

Zarzis

Zarzis

Zarzis

Zarzis

Zarzis

Zarzis

Zarzis

Zarzis

Zarzis

Zarzis

Zarzis

Im Dahar-Gebirge gibt es Höhlenwohnungen. Die Gegend wird allgemein Matmata genannt und liegt in einer sonnigen Trichterlandschaft, die einen großartigen Eindruck bietet.

Im Dahar-Gebirge gibt es Höhlenwohnungen. Die Gegend wird allgemein Matmata genannt und liegt in einer sonnigen Trichterlandschaft, die einen großartigen Eindruck bietet.

Im Dahar-Gebirge gibt es Höhlenwohnungen. Die Gegend wird allgemein Matmata genannt und liegt in einer sonnigen Trichterlandschaft, die einen großartigen Eindruck bietet.

Im Dahar-Gebirge gibt es Höhlenwohnungen. Die Gegend wird allgemein Matmata genannt und liegt in einer sonnigen Trichterlandschaft, die einen großartigen Eindruck bietet.

Die Bewohner leben in Höhlenwohnungen, die zum Teil in die Bergwände hinein gebaut wurden.

Die Bewohner leben in Höhlenwohnungen, die zum Teil in die Bergwände hinein gebaut wurden.

Zarzis

Zarzis

Zarzis

Zarzis

Bustour

Bustour

Frau ohne Tier

Frau ohne Tier

Kairoan

Kairoan

Kairouan - Kairouan ist nach Mekka, Jerusalem und Damaskus die viertheiligste Stadt des Islam und damit die bedeutendste islamische Stadt Nordafrikas. Sie trug einst den Beinahmen „Stadt der 300 Moscheen“.

Kairouan - Kairouan ist nach Mekka, Jerusalem und Damaskus die viertheiligste Stadt des Islam und damit die bedeutendste islamische Stadt Nordafrikas. Sie trug einst den Beinahmen „Stadt der 300 Moscheen“.

Moschee in Kairouan

Moschee in Kairouan

Markt

Markt

Quellbecken

Quellbecken

Quellwasser

Quellwasser

Hochzeit in Zarzis

Hochzeit in Zarzis

Hochzeitszug in Zarzis

Hochzeitszug in Zarzis

1978 Tunesien

1978 Tunesien

1978 Tunesien

1978 Tunesien

1978 Tunesien

1978 Tunesien

1978 Tunesien

1978 Tunesien

1978 Tunesien

1978 Tunesien

1978 Tunesien

1978 Tunesien

1978 Tunesien

1978 Tunesien

[willkommen] [videos] [reportagen] [porträt] [agb] [amerika] [süd-amerika] [argentinien] [buenos aires] [brasilien] [amazonas manaus] [buzios] [fernando de noronha] [rio de janeiro] [olinda / recife] [pantanal] [salvador de bahia] [ecuador] [galapagosinseln] [mittel-amerika] [mexiko] [costa rica] [nicaragua] [guatemala] [tikal] [chichicastenango] [atitlán see] [antigua] [rio dulce] [belize] [xunantunich] [reef's end - tobacco caye belize] [kolibris] [karibik] [cuba] [dominikanische republik] [haiti] [nord-amerika] [usa] [new york] [long island] [asien] [bali] [china] [tibet] [anfrage fotoreise] [anmeldung fotoreise] [anfrage kunst- und keramikreise] [shanghai] [yangtze] [xian - terrakottaarmee] [beijing] [indien] [mumbai] [varanasi] [marc twain: indienreise] [rajasthan] [dehli] [backwaters] [poover südindien] [trivandrum] [myanmar] [yangon] [bagan] [mandalay] [inle-lake] [ngapali] [wasserfest] [thailand] [süd-korea] [vietnam] [singapur] [sri lanka] [nepal] [kathmandu] [Der Durbar Spuare in Kathmandu] [Boudhanath Buddhist Temple] [Pashupatinath Respekt vor den Toten] [Patan] [Nagarkot und der Thrango Taski Yangste Tempel] [Bhaktapur] [Swayambhunath Der Affentempel von Kathmandu] [pokhara] [Trekking von Kande nach Panchaase] [chitwan] [rapti-river und park] [panzernashörner] [kingfischer eisvögel] [papageien] [sumpfkrokodile] [malaysia] [borneo] [orang utan] [nasenaffen] [vögel auf borneo] [langkawi] [afrika] [kenia 1980] [tunesien 1976] [ägypten] [tansania] [lake manyara nationalpark] [serengeti nationalpark] [ngorongoro conservation area] [tarangire nationalpark] [sansibar] [europa] [deutschland] [schleswig-holstein] [kampen auf sylt] [mecklenburg-vorpommern] [hamburg] [radtour 1 von waren  nach wittenberge] [radtour 2 elbauen] [england] [the cotswolds] [cambridge] [spanien] [la gomera] [la palma] [gran canaria] [mallorca] [ibiza] [teneriffa] [andalusien] [estland] [portugal] [frankreich] [menschen in paris] [lettland] [litauen] [polen] [kiew / ukraine] [russland] [italien] [venedig im winter] [türkei] [tschechoslowakei] [schweden] [ungarn] [indischer ozean] [rodrigues] [mauritius] [seychellen] [la digue] [praslin] [mahe] [malediven] [komandoo] [rannalhi] [kunst + kultur] [wohnen] [reisen] [debattieren] [industriekultur] [natur] [pflanzen] [tiere] [vögel] [naturgeschichte der vögel 1841] [geier] [adler] [adler] [specht tukan] [eule] [Eulen] [papagei] [eisvogel kingfischer] [kolibri] [lerche drossel] [rotkehlchen bachstelze] [meise schwalbe] [taube] [fasan truthahn pfau] [trappe strauß] [flamingo storch marabu fischreiher] [rohrdommel ibis kranich schwan] [gans ente] [natürliche phänomene] [literatur] [haltungen] [denkbilder] [projekte] [kontakt] [impressum]