galapagosinseln

foto-netzwerk

Filme: Flug auf die Galapagos-Inseln Fahrt mit dem Schnellboot von Santa Cruz nach Isabela

Flug von Guayaquill nach Baltra: Flüge von Guayaquil nach Galapagos Islands kosten ab 304€

Flug von Guayaquill nach Baltra: Flüge von Guayaquil nach Galapagos Islands kosten ab 304€

Anreise nach Isabela Um von Santa Cruz nach Isabella zu kommen, haben Sie zwei Möglichkeiten:1. Per Boot Die Fahrt mit dem Boot dauert 2 1/2 Stunden.Es gibt mehrere Boote, die jeden Tag um 7 Uhr und um 14 Uhr vom Hafen Puerto Ayora auf der Insel Santa Cru

Anreise nach Isabela: Um von Santa Cruz nach Isabella zu kommen, haben Sie zwei Möglichkeiten:1. Per Boot Die Fahrt mit dem Boot dauert 2 1/2 Stunden.Es gibt mehrere Boote, die jeden Tag um 7 Uhr und um 14 Uhr vom Hafen Puerto Ayora auf der Insel Santa Cruz nach Puerto Villamil auf der Insel Isabella fahren. Der Preis pro Person hin und zurück beträgt 60 USD . 2 . Per Kleinflugzeug:Der Flug mit dem Flugzeug dauert ca. 30 Min. und startet jeden Tag  um 12:30 Uhr direkt vom Flughafen Baltra . Das Ticket können Sie direkt auf der Webseite der Fluggesellschaft EMETEBE(Tel:593 52529155) buchen.Der Flugpreis beträgt ca. 350 USD hin und zurück und variiert je nach Saison.

Anreise mit dem Schnellboot

Anreise mit dem Schnellboot

keiner singt mit

keiner singt mit

Der Norden der Insel Isabela Isabela ist die größte Insel des Galapagos-Archipels. Die Form der Insel ist durch die Verschmelzung von sechs großen Vulkanen zu einer einzigen Erdmasse entstanden. Sie bilden außergewöhnliche Landschaften sowie eine einzigar

Der Norden der Insel Isabela Isabela ist die größte Insel des Galapagos-Archipels. Die Form der Insel ist durch die Verschmelzung von sechs großen Vulkanen zu einer einzigen Erdmasse entstanden. Sie bilden außergewöhnliche Landschaften sowie eine einzigartige Flora und Fauna.Die Insel wird von zwei Seiten besucht: Der Nord-Westen bis hinunter zur Bucht Tagus Cove wird nur mit Kreuzfahrtschiffen bereist. Hier entdeckt man die große Einsamkeit der Inseln.Die meisten Kreuzfahrtschiffe ankern nicht im Süden vor Puerto Villamil.

Insel Isabela auf einen Blick Fläche: 4.588 km² – größte Galapagos-Insel Besiedlung: nur in Puerto Villamil im SO Anreise: Schnellboote / Stopp auf Kreuzfahrten / Propellermaschinen

Insel Isabela auf einen Blick Fläche: 4.588 km² – größte Galapagos-Insel Besiedlung: nur in Puerto Villamil im SO Anreise: Schnellboote / Stopp auf Kreuzfahrten / Propellermaschinen

Küste Santa Cruz

Küste Santa Cruz

Begrüßung durch Seelöwen: Der Galápagos-Seelöwe gehört zur Familie der Ohrenrobben. Er lebt ausschließlich auf den Galápagosinseln. Eng verwandt mit dem Kalifornischen Seelöwen unterscheidet er sich durch eine längere und spitzere Schnauze. Die stattliche

Begrüßung durch Seelöwen: Der Galápagos-Seelöwe gehört zur Familie der Ohrenrobben. Er lebt ausschließlich auf den Galápagosinseln. Eng verwandt mit dem Kalifornischen Seelöwen unterscheidet er sich durch eine längere und spitzere Schnauze. Die stattlichen Seelöwen-Männchen können bis zu 2,7 Meter groß werden und 250 Kilogramm wiegen.

Seelöwe : Der Galápagos-Seelöwe gehört zur Familie der Ohrenrobben. Er lebt ausschließlich auf den Galápagosinseln. Eng verwandt mit dem Kalifornischen Seelöwen unterscheidet er sich durch eine längere und spitzere Schnauze. Die stattlichen Seelöwen-Männc

Seelöwe : Der Galápagos-Seelöwe gehört zur Familie der Ohrenrobben. Er lebt ausschließlich auf den Galápagosinseln. Eng verwandt mit dem Kalifornischen Seelöwen unterscheidet er sich durch eine längere und spitzere Schnauze. Die stattlichen Seelöwen-Männchen können bis zu 2,7 Meter groß werden und 250 Kilogramm wiegen.

Robben am Steg von Isabela Island zur Begrüßung

Robben am Steg von Isabela Island zur Begrüßung

Vulkan Sierra Negra auf Isabela: Der Sierra Negra Vulkan ist der einzige Vulkan der Galapagos-Insel Isabela, der bestiegen werden kann. Die anstrengende 6-stündige Wanderung wird mit einem spektakulären Blick in den zweitgrößten Vulkankrater der Welt belo

Vulkan Sierra Negra auf Isabela: Der Sierra Negra Vulkan ist der einzige Vulkan der Galapagos-Insel Isabela, der bestiegen werden kann. Die anstrengende 6-stündige Wanderung wird mit einem spektakulären Blick in den zweitgrößten Vulkankrater der Welt belohnt.Der Sierra Negra Vulkan befindet sich in der Sierra Negra („Schwarze Gebirgskette") im Südosten der Galapagos-Insel Isabela und erreicht mit seiner Form einer umgedrehten Suppenschüssel eine Höhe von über 1.100 Meter.

Die Galápagos-Riesenschildkröte (Chelonoidis nigra) gehört zur Gattung Chelonoidis aus der Familie der Landschildkröten (Testudinidae). Beschrieben sind 15 Unterarten, von denen jedoch fünf als ausgestorben gelten.

Die Galápagos-Riesenschildkröte (Chelonoidis nigra) gehört zur Gattung Chelonoidis aus der Familie der Landschildkröten (Testudinidae). Beschrieben sind 15 Unterarten, von denen jedoch fünf als ausgestorben gelten.

Santa Cruz

Santa Cruz

Riesenschildkröten

Riesenschildkröten

Nationalpark von Baltra:  „galápago“ ist der Name für einen spanischen Reitsattel, den Wulstsattel, dessen Form dem sattelförmigen Panzer der Riesenschildkröten ähnelt.

Nationalpark von Baltra:  „galápago“ ist der Name für einen spanischen Reitsattel, den Wulstsattel, dessen Form dem sattelförmigen Panzer der Riesenschildkröten ähnelt.

Wasserschildkröte

Wasserschildkröte

Wasserschildkröte

Wasserschildkröte

Darwinfinken oder Galápagos-Finken (Geospizinae) Die Darwinfinken oder Galápagos-Finken (Geospizinae) sind eine Gruppe von Singvogelarten, die nur auf den Galápagos-Inseln und mit einer Art, dem Kokosfinken (Pinaroloxias inornata), auf der Kokos-Insel ver

Darwinfinken oder Galápagos-Finken (Geospizinae) Die Darwinfinken oder Galápagos-Finken (Geospizinae) sind eine Gruppe von Singvogelarten, die nur auf den Galápagos-Inseln und mit einer Art, dem Kokosfinken (Pinaroloxias inornata), auf der Kokos-Insel verbreitet sind.Es handelt sich dabei um 14 sehr eng verwandte Arten, die alle von einem gemeinsamen Vorfahren abstammen. Ihre nächsten Verwandten sind nicht, wie der Name nahelegt, die Finken, sondern finkenähnliche Singvögel, die heute zu den Tangaren (Thraupidae), manchmal auch zu den Ammern (Emberizidae) gerechnet werden.

Santa Cruz Galapagos Darwinfink

Santa Cruz Galapagos Darwinfink

Abhängen in Puerto Villamil Isabela Island Galapagos oder

Abhängen in Puerto Villamil Isabela Island Galapagos oder

... ein Bike zu RETEN in Puerto Vilamil Isabbela Island Galapagos

... ein Bike zu RETEN in Puerto Vilamil Isabbela Island Galapagos

...oder Sie  verkleiden sich in Puerto Villamil Isabela Island Galapagos

...oder Sie  verkleiden sich in Puerto Villamil Isabela Island Galapagos

Weißspitzenhaie im Ruhekanal vor Isabela Island: Mit einer maximalen Körperlänge von 3,70 Metern gehört er zu den großen Hai-Gattungen. Er bevorzugt klares Wasser im Bereich von Korallenriffen und ist von ähnlichen Arten der gleichen Gattung nur schwer zu

Weißspitzenhaie im Ruhekanal vor Isabela Island: Mit einer maximalen Körperlänge von 3,70 Metern gehört er zu den großen Hai-Gattungen. Er bevorzugt klares Wasser im Bereich von Korallenriffen und ist von ähnlichen Arten der gleichen Gattung nur schwer zu unterscheiden. Die Haie werden als für den Menschen gefährlich eingestuft und sind sehr neugierig. Die International Union for Conservation of Nature (IUCN) führt die Art auf der Vorwarnliste gefährdeter Arten.

Gelber Fink auf Galapagos

Gelber Fink auf Galapagos

Gelber Fink auf Galapagos

Gelber Fink auf Galapagos

Rote Klippenkrabben auf der Insel Nord Seymour Galapagos: Urheimat der Roten Klippenkrabbe sind die Galápagos-Inseln. Von dort hat sie sich aber auch an andere Küsten bis nach Mexiko ausgebreitet.

Rote Klippenkrabben auf der Insel Nord Seymour Galapagos: Urheimat der Roten Klippenkrabbe sind die Galápagos-Inseln. Von dort hat sie sich aber auch an andere Küsten bis nach Mexiko ausgebreitet. 

Rote Klippenkrabbe

Rote Klippenkrabbe

Rote Klippenkrabbe Insel Nord Seymour Galapagos

Rote Klippenkrabbe Insel Nord Seymour Galapagos

Rote Klippenkrabbe

Rote Klippenkrabbe

Kreuzfahrtschiff vor der Insel Nord Seymour Galapagos

Kreuzfahrtschiff vor der Insel Nord Seymour Galapagos

Galápagos-Seelöwe auf der Insel Nord Seymour Galapagos

Galápagos-Seelöwe auf der Insel Nord Seymour Galapagos

Drusenkopf oder gelber Galapagos Landleguan Insel Nord Seymour Galapagos: Der Drusenkopf (Conolophus subcristatus), auch als Galapagos-Landleguan bekannt, ist eine Art aus der Gattung der Drusenköpfe. Die Tiere leben nur auf den Galápagos-Inseln Isabela,

Drusenkopf oder gelber Galapagos Landleguan Insel Nord Seymour Galapagos: Der Drusenkopf (Conolophus subcristatus), auch als Galapagos-Landleguan bekannt, ist eine Art aus der Gattung der Drusenköpfe. Die Tiere leben nur auf den Galápagos-Inseln Isabela, Fernandina und Santa Cruz, sowie deren Nebeninseln Baltra, Seymour Norte und Plaza Sur. Auf Santiago, wo Charles Darwin sie seinerzeit noch massenhaft antraf, wurden sie ausgerottet. - Auf der Galapagos-Insel Santa Fe lebt der Santa Fe-Drusenkopf (Conolophus pallidus).

Blaufußtölpel Isabela Island: Der Blaufußtölpel (Sula nebouxii) ist ein tropischer Meeresvogel aus der Gattung Sula innerhalb der Familie der Tölpel (Sulidae). Seinen Namen verdankt er seinen blauen Füßen und seiner scheinbaren Ungeschicklichkeit (Tölpel,

Blaufußtölpel Isabela Island: Der Blaufußtölpel (Sula nebouxii) ist ein tropischer Meeresvogel aus der Gattung Sula innerhalb der Familie der Tölpel (Sulidae). Seinen Namen verdankt er seinen blauen Füßen und seiner scheinbaren Ungeschicklichkeit (Tölpel, siehe Tollpatsch); der Blaufußtölpel ist allerdings ein gewandter Flieger und Taucher beim Beutefang. Blaufußtölpel sind mit ihren 80 Zentimeter Länge etwa so groß wie Gänse. Weibchen sind in der Regel größer und schwerer als Männchen. Ihr Gewicht liegt bei ungefähr 1,5 kg. Die leuchtend blauen Füße besitzen lederartige Schwimmhäute und sind eindeutiges Merkmal dieser Art.

Blaufußtölpel Isabela Island: Blaufußtölpel sind mit ihren 80 Zentimeter Länge etwa so groß wie Gänse. Weibchen sind in der Regel größer und schwerer als Männchen. Ihr Gewicht liegt bei ungefähr 1,5 kg. Die leuchtend blauen Füße besitzen lederartige Schwi

Blaufußtölpel Isabela Island: Blaufußtölpel sind mit ihren 80 Zentimeter Länge etwa so groß wie Gänse. Weibchen sind in der Regel größer und schwerer als Männchen. Ihr Gewicht liegt bei ungefähr 1,5 kg. Die leuchtend blauen Füße besitzen lederartige Schwimmhäute und sind eindeutiges Merkmal dieser Art.

Blaufußtölpel Isabela Island: Das Balzverhalten der Blaufußtölpel ist sehr kompliziert, es gibt viele Rituale:Das Männchen stolziert vor dem Nistplatz auf und ab und stellt dabei seine Füße zur Schau, betont seinen Gang, macht dem Weibchen kleine Geschenk

Blaufußtölpel Isabela Island: Das Balzverhalten der Blaufußtölpel ist sehr kompliziert, es gibt viele Rituale:Das Männchen stolziert vor dem Nistplatz auf und ab und stellt dabei seine Füße zur Schau, betont seinen Gang, macht dem Weibchen kleine Geschenke in Form von Nestmaterial und schlägt mit den Flügeln.Das Männchen zeigt bei der Landung seine Fußsohlen, die meistens im Licht aufblitzen und grüßt damit das Weibchen, das sich am Boden befindet.

Blaufußtölpel Isabela Island

Blaufußtölpel Isabela Island

Blaufußtölpel Isabela Island

Blaufußtölpel Isabela Island

Blaufußtölpel Isabela Island

Blaufußtölpel Isabela Island

Blaufußtölpel Isabela Island

Blaufußtölpel Isabela Island

Blaufußtölpel auf der Insel Nord Seymour Galapagos

Blaufußtölpel auf der Insel Nord Seymour Galapagos

Blaufußtölpel

Blaufußtölpel

Gabelschwanzmöwe auf der Insel Seymour Galapagos

Gabelschwanzmöwe auf der Insel Seymour Galapagos

Balzende Fregattvogel-Männchen auf der Insel Nord Seymour: Die Fregattvögel (Fregatidae, Fregata) sind eine in den Tropen und Subtropen verbreitete Familie und Gattung von Hochseevögeln aus der Ordnung der Ruderfüßer.Bekannt sind sie für den aufblasbaren

Balzende Fregattvogel-Männchen auf der Insel Nord Seymour: Die Fregattvögel (Fregatidae, Fregata) sind eine in den Tropen und Subtropen verbreitete Familie und Gattung von Hochseevögeln aus der Ordnung der Ruderfüßer.Bekannt sind sie für den aufblasbaren roten Kehlsack der Männchen sowie ihre Fähigkeit, andere Vögel zu attackieren und ihnen die Beute abzujagen (Kleptoparasitismus). Von diesem Verhalten haben sie auch ihren Namen, mit dem an die Überfälle von Fregatten angeknüpft werden soll. Die Gattung umfasst fünf Arten.

Balzende Fregattvogel-Männchen auf der Insel Nord Seymour: Die Balz ist spektakulär. Männliche Fregattvögel finden sich an den Küsten in kleinen Gruppen zusammen und werben gemeinsam. Dabei legen sie den Kopf in den Nacken und blähen ihren scharlachroten

Balzende Fregattvogel-Männchen auf der Insel Nord Seymour: Die Balz ist spektakulär. Männliche Fregattvögel finden sich an den Küsten in kleinen Gruppen zusammen und werben gemeinsam. Dabei legen sie den Kopf in den Nacken und blähen ihren scharlachroten Kehlsack auf. Zugleich breiten sie die Flügel aus und präsentieren deren silbrigweiße Unterseiten. Ist ein Weibchen in der Nähe, beginnt das Männchen mit zitternden Kopfbewegungen und stößt trommelnde und schnarrende Geräusche aus. Dies und die weithin sichtbare rote Farbe lockt das Weibchen an, das sich für einen Partner entscheidet.

Männlicher balzender Fregattvögel

Männlicher balzender Fregattvögel

Darwinfink Insel Nord Seymour Galapagos: Darwinfinken [benannt nach C.R. Darwin], Galapagosfinken, Geospizinae, zu den Ammern gehörende Singvogelgruppe, die endemisch mit 13 Arten auf den Galapagosinseln und mit 1 Art auf der 800 km nordöstlich hiervon li

Darwinfink Insel Nord Seymour Galapagos: Darwinfinken [benannt nach C.R. Darwin], Galapagosfinken, Geospizinae, zu den Ammern gehörende Singvogelgruppe, die endemisch mit 13 Arten auf den Galapagosinseln und mit 1 Art auf der 800 km nordöstlich hiervon liegenden Cocosinsel vorkommt; unterscheiden sich in Größe, Schnabelbau und Lebensweise; gehen entwicklungsgeschichtlich auf eine einzige Stammform zurück, die wahrscheinlich im späten Tertiär (vor 2–3 Millionen Jahren) vom Festland auf eine Galapagosinsel verschlagen wurde.

Fregattvogel Insel Nord Seymour Galapagos: Die Fregattvögel (Fregatidae, Fregata) sind eine in den Tropen und Subtropen verbreitete Familie und Gattung von Hochseevögeln aus der Ordnung der Ruderfüßer.

Fregattvogel Insel Nord Seymour Galapagos: Die Fregattvögel (Fregatidae, Fregata) sind eine in den Tropen und Subtropen verbreitete Familie und Gattung von Hochseevögeln aus der Ordnung der Ruderfüßer.

Fregattvogel Insel Nord Seymour Galapagos: Anders als die meisten Vertreter der Ruderfüßer, die eher an eine schwimmende und tauchende Lebensweise angepasst sind, sind Fregattvögel sehr gute Flieger. Sie haben lange, schmale Flügel, das Flugbild ähnelt ei

Fregattvogel Insel Nord Seymour Galapagos: Anders als die meisten Vertreter der Ruderfüßer, die eher an eine schwimmende und tauchende Lebensweise angepasst sind, sind Fregattvögel sehr gute Flieger. Sie haben lange, schmale Flügel, das Flugbild ähnelt einem gestreckten „W“. Die Flügelspannweite liegt zwischen 175 und 244 cm, die Körperlänge beträgt zwischen 71 und 114 cm. Die Knochen sind sehr leicht gebaut und in extremem Maße pneumatisiert (d. h. durch Knochenbälkchen stabilisiert und luftgefüllt), so dass sie nur 5 % des Körpergewichts ausmachen – ein Rekord im Vogelreich. Mit einem Gewicht von 600 bis 1600 g sind sie im Verhältnis zur Körpergröße zudem leichter als jeder andere Vogel. Zum Gewicht trägt mit 15 bis 20 % die kräftige Brustmuskulatur erheblich bei. Die Knochen des Schultergürtels sind miteinander verwachsen, was ebenfalls ein unter Vögeln einmaliges Merkmal ist. Der Humerus (Oberarmknochen) ist relativ kurz, Ulna (Elle) und Radius (Speiche) dagegen stark verlängert. Durch all diese Merkmale sind Fregattvögel zu wendigen Flugmanövern imstande, die sie bei ihren Attacken auf andere Vögel nutzen. Schon bei geringen Windstärken müssen die Vögel nur noch gleiten und keine aktiven Flügelschläge mehr durchführen; sie können jedoch auch bei Windstille und in Stürmen manövrieren.

Fregattvögel Insel Nord Seymour Galapagos: Fregattvögel haben einen schlanken Körper und einen kurzen Hals. Der Kopf ist kurz und gerundet. Der Schwanz ist tief gegabelt, was aber meistens nicht sichtbar ist, da die zwölf Schwanzfedern oft zusammengelegt

Fregattvögel Insel Nord Seymour Galapagos: Fregattvögel haben einen schlanken Körper und einen kurzen Hals. Der Kopf ist kurz und gerundet. Der Schwanz ist tief gegabelt, was aber meistens nicht sichtbar ist, da die zwölf Schwanzfedern oft zusammengelegt werden, so dass die Gabel geschlossen ist. Bei den Flugmanövern dient der Schwanz als Ruder, so dass er sich bei jeder Richtungsänderung öffnet und schließt.

Fregattvogel auf der Insel Nord Seymour: Auch Eier und Jungvögel anderer Seevögel werden meistens aus der Luft erbeutet. Nur selten landet ein Fregattvogel, um sie zu fressen. Zu den bevorzugten Opfern dieser Jagd gehören Tölpel, Seeschwalben, Sturmschwal

Fregattvogel auf der Insel Nord Seymour: Auch Eier und Jungvögel anderer Seevögel werden meistens aus der Luft erbeutet. Nur selten landet ein Fregattvogel, um sie zu fressen. Zu den bevorzugten Opfern dieser Jagd gehören Tölpel, Seeschwalben, Sturmschwalben und Sturmvögel.

Fregattvogel auf der Insel Nord Seymour

Fregattvogel auf der Insel Nord Seymour

Fregattvogel auf der Insel Nord Seymour

Fregattvogel auf der Insel Nord Seymour

Fregattvogel auf der Insel Nord Seymour

Fregattvogel auf der Insel Nord Seymour

Fregattvögel auf der Insel Nord Seymour

Fregattvögel auf der Insel Nord Seymour

Fregattvögel auf der Insel Nord Seymour

Fregattvögel auf der Insel Nord Seymour

Fregattvogel-Nestling auf der Insel Nord Seymour

Fregattvogel-Nestling auf der Insel Nord Seymour

Fregattvögel auf der Insel Nord Seymour

Fregattvögel auf der Insel Nord Seymour

Fregattvögel auf der Insel Nord Seymour

Fregattvögel auf der Insel Nord Seymour

Fregattvögel auf der Insel Nord Seymour

Fregattvögel auf der Insel Nord Seymour

Drusenkopf (Conolophus subcristatus), auch als Galapagos-Landleguan bekannt

Drusenkopf (Conolophus subcristatus), auch als Galapagos-Landleguan bekannt

Galapagos-Land-Leguan auf der Insel Nord Seymour: Drusenköpfe sind große, schwer gebaute Echsen, mit kräftigen Beinen und mit starken Krallen versehenen Füßen. Sie werden 1,20 Meter lang und sind gelb oder braun gefärbt.Der Kopf ist kurz und endet stumpf.

Galapagos-Land-Leguan auf der Insel Nord Seymour: Drusenköpfe sind große, schwer gebaute Echsen, mit kräftigen Beinen und mit starken Krallen versehenen Füßen. Sie werden 1,20 Meter lang und sind gelb oder braun gefärbt.Der Kopf ist kurz und endet stumpf. Ein stachliger Kamm zieht sich über den Nacken und den Rücken. Der Schwanz ist etwas länger als Kopf und Rumpf zusammen.

Drusenkopf oder Land-Leguan auf der Insel Nord Seymour Galapagos: Der Drusenkopf (Conolophus subcristatus), auch als Galapagos-Landleguan bekannt, ist eine Art aus der Gattung der Drusenköpfe. Die Tiere leben nur auf den Galápagos-Inseln Isabela, Fernandi

Drusenkopf oder Land-Leguan auf der Insel Nord Seymour Galapagos: Der Drusenkopf (Conolophus subcristatus), auch als Galapagos-Landleguan bekannt, ist eine Art aus der Gattung der Drusenköpfe. Die Tiere leben nur auf den Galápagos-Inseln Isabela, Fernandina und Santa Cruz, sowie deren Nebeninseln Baltra, Seymour Norte und Plaza Sur. Auf Santiago, wo Charles Darwin sie seinerzeit noch massenhaft antraf, wurden sie ausgerottet. - Auf der Galapagos-Insel Santa Fe lebt der Santa Fe-Drusenkopf (Conolophus pallidus).

Drusenkopf oder Land-Leguan auf der Insel Nord Seymour Galapagos

Drusenkopf oder Land-Leguan auf der Insel Nord Seymour Galapagos

Drusenkopf (Conolophus subcristatus) oder Galapagos-Landleguan auf der Insel Nord Seymour Galapagos Galapagos-Land-Leguan

Drusenkopf (Conolophus subcristatus) oder Galapagos-Landleguan auf der Insel Nord Seymour Galapagos Galapagos-Land-Leguan

Galapagos Robben Insel Nord Seymour

Galapagos Robben Insel Nord Seymour

Seelöwen auf der Insel Nord Seymour Galapagos: Der Galápagos-Seelöwe (Zalophus wollebaeki) ist eine Ohrenrobbe, die allein auf dem Galápagos-Archipel heimisch ist. Die dortige Population umfasst inzwischen 50.000 Tiere. Es war lange Zeit umstritten, ob es

Seelöwen auf der Insel Nord Seymour Galapagos: Der Galápagos-Seelöwe (Zalophus wollebaeki) ist eine Ohrenrobbe, die allein auf dem Galápagos-Archipel heimisch ist. Die dortige Population umfasst inzwischen 50.000 Tiere. Es war lange Zeit umstritten, ob es sich um eine Unterart des Kalifornischen Seelöwen (Zalophus californianus wollebaeki) handelt.

Seelöwen auf der Insel Nord Seymour Galapagos: Seymour Norte ist eine der Galápagos-Inseln. Die etwa zwei Quadratkilometer große Insel befindet sich 1,5 km nördlich der Insel Baltra, welche sinngemäß auch Seymour Sur genannt wird, und ist von dieser durch

Seelöwen auf der Insel Nord Seymour Galapagos: Seymour Norte ist eine der Galápagos-Inseln. Die etwa zwei Quadratkilometer große Insel befindet sich 1,5 km nördlich der Insel Baltra, welche sinngemäß auch Seymour Sur genannt wird, und ist von dieser durch den Canal del Norte getrennt. Dazwischen, im Canal del Norte, liegt die kleine Islote Moquera. Bevölkert wird die Insel, auf der keine Menschen leben, von Fregattvögeln, Blaufußtölpeln, Landleguanen und Seelöwen.

Seelöwenmutter mit Kind - wenige Wochen alt Insel Nord Seymour Galapagos

Seelöwenmutter mit Kind - wenige Wochen alt Insel Nord Seymour Galapagos

Seelöwenmutter mit Kind - wenige Wochen alt Insel Nord Seymour Galapagos:Jede Seelöwenmutter nimmt nur ihr eigenes Kind. Mutter und Kind erkennen sich an ihren Stimmen.

Seelöwenmutter mit Kind - wenige Wochen alt Insel Nord Seymour Galapagos:Jede Seelöwenmutter nimmt nur ihr eigenes Kind. Mutter und Kind erkennen sich an ihren Stimmen.

Seelöwenmutter mit Kind - wenige Wochen alt Insel Nord Seymour Galapagos

Seelöwenmutter mit Kind - wenige Wochen alt Insel Nord Seymour Galapagos

Spielende junge Seelöwen auf der Insel Nord Seymour Galapagos

Spielende junge Seelöwen auf der Insel Nord Seymour Galapagos

Spielende junge Seelöwen auf der Insel Nord Seymour Galapagos

Spielende junge Seelöwen auf der Insel Nord Seymour Galapagos

Seelöwenmutter mit Kind - wenige Wochen alt Insel Nord Seymour Galapagos

Seelöwenmutter mit Kind - wenige Wochen alt Insel Nord Seymour Galapagos

Seelöwenmutter mit Kind - wenige Wochen alt Insel Nord Seymour Galapagos

Seelöwenmutter mit Kind - wenige Wochen alt Insel Nord Seymour Galapagos

Junger Seelöwe Insel Nord Seymour Galapagos

Junger Seelöwe Insel Nord Seymour Galapagos

Seelöwenmutter mit Kind - wenige Wochen alt Insel Nord Seymour Galapagos (8)

Seelöwenmutter mit Kind - wenige Wochen alt Insel Nord Seymour Galapagos (8)

Spielende junge Seelöwen auf der Insel Nord Seymour Galapagos

Spielende junge Seelöwen auf der Insel Nord Seymour Galapagos

Seelöwe Isabela Island

Seelöwe Isabela Island

Seelöwe Isabela Island

Seelöwe Isabela Island

Seelöwe Isabela Island

Seelöwe Isabela Island

Seelöwe Isabela Island

Seelöwe Isabela Island

Meerechse auf der Insel Nord Seymour Galapagos: Die Meerechse (Amblyrhynchus cristatus) ist eine endemisch auf den Galápagos-Inseln vorkommende Leguanart. Sie lebt auf allen Inseln, meist an Felsküsten, aber auch in Mangrovenbeständen. Unter den heute leb

Meerechse auf der Insel Nord Seymour Galapagos: Die Meerechse (Amblyrhynchus cristatus) ist eine endemisch auf den Galápagos-Inseln vorkommende Leguanart. Sie lebt auf allen Inseln, meist an Felsküsten, aber auch in Mangrovenbeständen. Unter den heute lebenden Echsen ist die Meerechse die einzige Art, die ihre Nahrung im Meer sucht.

Meerechse auf dem Fischmarkt auf der Insel Santa Cruz

Meerechse auf dem Fischmarkt auf der Insel Santa Cruz

Neugierige Robbe auf dem Fischmarkt auf der Insel Santa Cruz

Neugierige Robbe auf dem Fischmarkt auf der Insel Santa Cruz

Pelikan auf einem Fischerboot auf der Insel Santa Cruz

Pelikan auf einem Fischerboot auf der Insel Santa Cruz

Fische zum Verkauf auf der Insel Santa Cruz

Fische zum Verkauf auf der Insel Santa Cruz

Meerechsen Isabela Island Galapagos

Meerechsen Isabela Island Galapagos

Schildkröte Isabela Island Galapagos

Schildkröte Isabela Island Galapagos

Kanadareiher  Isabela Island Galapagos

Kanadareiher  Isabela Island Galapagos

Kanadareiher  Isabela Island Galapagos

Kanadareiher  Isabela Island Galapagos

Kanadareiher  Isabela Island Galapagos

Kanadareiher  Isabela Island Galapagos

Kanadareiher  Isabela Island Galapagos

Kanadareiher  Isabela Island Galapagos

Fregattvogel Isabela Island Galapagos

Fregattvogel Isabela Island Galapagos

Bucht von Puerto Villamil - Isabela Island Seelöwe (23)

Bucht von Puerto Villamil - Isabela Island Seelöwe (23)

Fregattvogel-Nestling Isabela Island Galapagos

Fregattvogel-Nestling Isabela Island Galapagos

Schlafende Robbe Isabela Island

Schlafende Robbe Isabela Island

Seelöwe Isabela Island

Seelöwe Isabela Island

Seelöwe Isabela Island

Seelöwe Isabela Island

Seelöwe Isabela Island

Seelöwe Isabela Island

Seelöwe Isabela Island

Seelöwe Isabela Island

Seelöwe Isabela Island

Seelöwe Isabela Island

Seelöwe Isabela Island

Seelöwe Isabela Island

Seelöwe Isabela Island

Seelöwe Isabela Island

Seelöwe Isabela Island

Seelöwe Isabela Island

Meerechse Isabela Island

Meerechse Isabela Island

Meerechse Isabela Island

Meerechse Isabela Island

Meerechse Isabela Island

Meerechse Isabela Island

Meerechse Isabela Island

Meerechse Isabela Island

Meerechse Isabela Island

Meerechse Isabela Island

Meerechse Isabela Island

Meerechse Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Meerechsen Isabela Island

Fischmarkt in Puerto Ayora, Insel Santa Cruz (Galapagos)

Fischmarkt in Puerto Ayora, Insel Santa Cruz (Galapagos)

Fischmarkt auf der Insel Santa Cruz

Fischmarkt auf der Insel Santa Cruz

Fischmarkt auf der Insel Santa Cruz

Fischmarkt auf der Insel Santa Cruz

Fischmarkt auf der Insel Santa Cruz

Fischmarkt auf der Insel Santa Cruz

Fischmarkt in Puerto Ayora, Insel Santa Cruz (Galapagos)

Fischmarkt in Puerto Ayora, Insel Santa Cruz (Galapagos)

Fischmarkt auf der Insel Santa Cruz

Fischmarkt auf der Insel Santa Cruz

Fischmarkt auf der Insel Santa Cruz

Fischmarkt auf der Insel Santa Cruz

Meerechse auf dem Fischmarkt auf der Insel Santa Cruz

Meerechse auf dem Fischmarkt auf der Insel Santa Cruz

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

Puerto Ayora

[willkommen] [videos] [reportagen] [porträt] [agb] [amerika] [süd-amerika] [argentinien] [buenos aires] [brasilien] [amazonas manaus] [buzios] [fernando de noronha] [rio de janeiro] [olinda / recife] [pantanal] [salvador de bahia] [ecuador] [galapagosinseln] [mittel-amerika] [mexiko] [costa rica] [nicaragua] [guatemala] [tikal] [chichicastenango] [atitlán see] [antigua] [rio dulce] [belize] [xunantunich] [reef's end - tobacco caye belize] [kolibris] [karibik] [cuba] [dominikanische republik] [haiti] [nord-amerika] [usa] [new york] [long island] [asien] [bali] [china] [tibet] [anfrage fotoreise] [anmeldung fotoreise] [anfrage kunst- und keramikreise] [shanghai] [yangtze] [xian - terrakottaarmee] [beijing] [indien] [mumbai] [varanasi] [marc twain: indienreise] [rajasthan] [dehli] [backwaters] [poover südindien] [trivandrum] [myanmar] [yangon] [bagan] [mandalay] [inle-lake] [ngapali] [wasserfest] [thailand] [süd-korea] [vietnam] [singapur] [sri lanka] [nepal] [kathmandu] [Der Durbar Spuare in Kathmandu] [Boudhanath Buddhist Temple] [Pashupatinath Respekt vor den Toten] [Patan] [Nagarkot und der Thrango Taski Yangste Tempel] [Bhaktapur] [Swayambhunath Der Affentempel von Kathmandu] [pokhara] [Trekking von Kande nach Panchaase] [chitwan] [rapti-river und park] [panzernashörner] [kingfischer eisvögel] [papageien] [sumpfkrokodile] [malaysia] [borneo] [orang utan] [nasenaffen] [vögel auf borneo] [langkawi] [afrika] [kenia 1980] [tunesien 1976] [ägypten] [tansania] [lake manyara nationalpark] [serengeti nationalpark] [ngorongoro conservation area] [tarangire nationalpark] [sansibar] [europa] [deutschland] [schleswig-holstein] [kampen auf sylt] [mecklenburg-vorpommern] [hamburg] [radtour 1 von waren  nach wittenberge] [radtour 2 elbauen] [england] [the cotswolds] [cambridge] [spanien] [la gomera] [la palma] [gran canaria] [mallorca] [ibiza] [teneriffa] [andalusien] [estland] [portugal] [frankreich] [menschen in paris] [lettland] [litauen] [polen] [kiew / ukraine] [russland] [italien] [venedig im winter] [türkei] [tschechoslowakei] [schweden] [ungarn] [indischer ozean] [rodrigues] [mauritius] [seychellen] [la digue] [praslin] [mahe] [malediven] [komandoo] [rannalhi] [kunst + kultur] [wohnen] [reisen] [debattieren] [industriekultur] [natur] [pflanzen] [tiere] [vögel] [naturgeschichte der vögel 1841] [geier] [adler] [adler] [specht tukan] [eule] [Eulen] [papagei] [eisvogel kingfischer] [kolibri] [lerche drossel] [rotkehlchen bachstelze] [meise schwalbe] [taube] [fasan truthahn pfau] [trappe strauß] [flamingo storch marabu fischreiher] [rohrdommel ibis kranich schwan] [gans ente] [natürliche phänomene] [literatur] [haltungen] [denkbilder] [projekte] [kontakt] [impressum]